logob.gif (14127 Bytes) logoh.gif (3673 Bytes)

IR-Industrie-Fernsteuerung
Empfänger
IF250 MV24

Der Empfänger dekodiert die vom Vorverstärker empfangenen Signale.
Für jede am Handsender gedrückte Taste wird der Empfangscode über die eingebaute serielle Schnittstelle ausgegeben.
Eine grüne Leuchtdiode auf der Frontseite zeigt den Empfang eines IR-Codes, eine gelbe Leuchtdiode, ob der Code gültig ist, eine rote Leuchtdiode, ob ein gültiges Signal an der seriellen Schnittstelle eingegangen ist.
Im Innern des Gerätes sind auf der Platine DIP-Schalter zur Adressen-Einstellung für die Festlegung der Empfangs-Adresse und zur Auswahl der Parameter der seriellen Schnittstelle.
Der Anschluß für die Versorgung, max. 2 externe Vorverstärker und die serielle Schnittstelle erfolgt über Steckverbinder.

Technische Daten

Gehäuse:
Breite:
Umgebungstemperatur:
Luftfeuchte:
Anschluß:
Versorgungsspannung:
Leuchtmelderausgang:
V24-Schnittstelle:
Baudrate:
Handshake:
Satzlänge:
Sende-Rahmen:
Kunststoff-Schnappgehäuse für Hutschiene, IP20
22,5 mm
0..50C
max. 90% rel., keine Betauung
über SteckKlemmen
24V=, 1,5W
24V=, max 50mA
Sub-D-Buchse, 9polig, 1:1 zum PC verbinden
1200-9600 Baud, 8 Bit, 1 Stopbit, no Parity
Hardware oder Software: DC1/DC3, ACK/NACK
Kurz- oder Langsatz
keiner oder STX/ETX







Kurzdatenblatt(220kB): MV24a.zip
Anleitung(1,5MB): MV24HB.zip

Home   Konfiguration   Preisliste

Copyright © newig GmbH